Loading...
Aktuelles

Neuigkeiten

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Mit dem Start über 100m Rücken (6. Platz nach den Vorläufen) ging für Celine Wolter eine sehr erfolgreiche Zeit bei den EYOF in Baku zu Ende.

Sie schaffte es mit der Staffel über 4x100m Freistil in den Endlauf und belegte dort einen tollen 6. Platz. Über 100 und 200m Rücken kam Celine auf den 6./7. Platz nach den Vorläufen und konnte sich damit unter den besten Nachwuchsschwimmern in Europa platzieren. Eine super Leistung und gleichzeitig die Bestätigung dafür, dass in Dresden Spitzenleistungen erreicht werden können. Diese Leistungen sind um so höher einzustufen, da Celine in der unmittelbaren Vorbereitung 10 Tage Trainingsausfall hatte.

Jetzt steht der wohlverdiente Urlaub an und dann heißt des Ziel im nächsten Jahr Junioren-Europameisterschaften.

Herzlichen Glückwunsch an Celine und ein großes Dankeschön an alle Helfer im Hintergrund, Eltern, Schule, Trainerteam, Physiotherapeuth, DSC 1898 e.V., Förderverein ...... ... See MoreSee Less

27.07.19 - 21:21

Der dritte Wettkampftag bei den EYOF brachte für Celine Wolter wieder eine Top-Platzierung. Mit der 4x100m Freistilstaffel erkämpfte sie für Deutschland einen sehr guten 6.Platz. Herzlichen Glückwunsch und weiter so.

Morgen stehen für Celine die 100m Rücken auf dem Programm. Über ihre Lieblingsstrecke möchte sie diesmal das Semifinale erreichen. Dafür wird aber bereits am Vormittag eine absolute Topleistung notwendig sein. ... See MoreSee Less

24.07.19 - 20:39

Celine Wolter hat ihren ersten Start bei den EYOF in Baku erfolgreich absolviert. Sie erreichte nach den Vorläufen über 200m Rücken in 2:18,50 s einen hervorragenden 7.Platz.

Leider reichte es trotzdem nicht zum Semifinale, in das ja eigentlich die 16 schnellsten Sportler der Vorläufe einziehen. Bei den EYOF darf ab dem Halbfinale nur ein Sportler pro Land starten und Lucie aus Halle war noch schneller als Celine. Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen ersten Start auf internationaler Bühne, die Form stimmt und Dresden hat eine der schnellsten Rückenschwimmerinnen im europäischen Nachwuchs.

Morgen geht es weiter mit der 4x100m F Staffel, also Daumendrücken !!! ... See MoreSee Less

23.07.19 - 20:26

Die deutschen Schwimmer sind gut in Baku angekommen

Die Zimmer im olympischen Dorf sind bezogen und jetzt heißt es ausruhen nach einem anstrengenden Flug von Berlin via Doha nach Baku. ... See MoreSee Less

20.07.19 - 11:12

Die deutschen Schwimmer sind gut in Baku angekommen

Die Zimmer im olympischen Dorf sind bezogen und jetzt heißt es ausruhen nach einem anstrengenden Flug von Berlin via Doha nach Baku.Image attachmentImage attachment

Die letzten Tage der Vorbereitung auf die EYOF in Baku liegen hinter unserer Starterin Celine Wolter vom DSC 1898 e.V.
An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an den
SC Chemnitz für die Trainingsmöglichkeiten im Sportforum.

Gemeinsam mit Lara Seifert hat Celine im Chemnitzer Becken fleißig ihre Bahnen gezogen. Es waren nochmal anstrengende Tage in anderer Umgebung, aber auch tolle Möglichkeiten des täglichen Vergleichs im Becken. Natürlich kam dabei auch der Spaß nicht zu kurz.

Morgen geht es dann von Berlin nach Doha und weiter Richtung Baku. Wir drücken der ganzen Mannschaft fest die Daumen, natürlich besonders unseren sächsischen Startern. ... See MoreSee Less

18.07.19 - 23:10

Nachdem alle gestern Abend spät wieder in Dresden angekommen sind, hier noch eine kleine Nachbetrachtung der Wettkämpfe in Klagenfurt.

Die Schwimmer fanden im Rahmen der United World Games, mit Teilnehmern aus mehr als 40 Nationen, wieder sehr gut organisierte Wettkämpfe vor. Die Abläufe rund um die Wettkämpfe war toll organisiert und alle haben sich sehr wohl gefühlt.

Für unser Team Dresden standen am Ende des langen und heißen Wettkampfwochenendes 45 x Gold, 34 x Silber und 20 x Bronze zu Buche. Das alles wurde nur aufgrund vieler neuer Bestzeiten und einer tollen Unterstützung innerhalb der Mannschaft für jeden unserer Starter möglich.

Unsere fleißigsten Goldmedaillensammler (incl.Staffeln) waren Cassandra, Celine und Gabriel mit 6 x Gold; Eva, Joelle und Tristan mit 5 x Gold; Franziska G. ,Franziska S., Josefine und Florian mit 4 x Gold; Emily S. und Till 2 x Gold und jeweils 1 x Gold für Linda, Patric, Dominik, Kai, Ferenc und Maximilian.

Herzlichen Glückwunsch zu allen tollen Ergebnissen! ... See MoreSee Less

24.06.19 - 12:27

Der letzte Wettkampf ist vorbei und es gab in einem schnellen Staffelrennen über 8x50m Fmix noch einmal Gold für Dresden. ... See MoreSee Less

23.06.19 - 12:20

Comment on Facebook

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und die Trainer

Auch am zweiten Tag der Wettkämpfe in Klagenfurt konnten wir wieder viele Bestzeiten und Medaillen feiern. Die Ausbeute des heutigen Tages, 17 x Gold,
15 x Silber und 8 x Bronze.
Herzlichen Glückwunsch an alle, die zu dem tollen Mannschaftsergebnis beigetragen haben. Es war wieder eine super Stimmung bei den Starts unserer Sportler, alle haben sich gegenseitig angefeuert und zu neuen Bestzeiten getrieben.
Auf ein Neues am morgigen letzten Wettkampftag.
... See MoreSee Less

22.06.19 - 23:29

Der erste Wettkampftag der United World Games ist geschafft. Er brachte neben großer Hitze, auch tolle Leistungen unserer LSP Sportler. Alles aufzuzählen würde hier zu lange dauern, daher nur ein kurzer Überblick. Wir haben insgesamt 36 Medaillengewinner feiern können, dabei standen unsere Sportler 16x ganz oben auf dem Podest. Zahlreiche neue Bestleistungen und eine tolle Stimmung in der Mannschaft trugen zu einem tollen Erlebnis bei.
Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillengewinner und natürlich auch an alle Platzierten.
... See MoreSee Less

21.06.19 - 23:54

m.facebook.com/story.php?story_fbid=2277071115693369&id=100001715083948 ... See MoreSee Less

21.06.19 - 11:22

m.facebook.com/story.php?story_fbid=2262867470447067&id=100001715083948 ... See MoreSee Less

14.06.19 - 15:53

Tolle Nachricht
Celine Wolter ist für die EYOF in Baku nominiert.
Nach der tollen Woche in Berlin, geht die Reise also weiter, zum wichtigsten Wettbewerb im Nachwuchsbereich. Die Qualifikation ist sehr schwer, da nur jeweils 8 Mädchen und Jungen startberechtigt sind und diese Veranstaltung nur aller 2 Jahre stattfindet. Herzlichen Glückwunsch an Celine
... See MoreSee Less

05.06.19 - 13:15

Tolle Nachricht
Celine Wolter ist für die EYOF in Baku nominiert. 
Nach der tollen Woche in Berlin, geht die Reise also weiter, zum wichtigsten Wettbewerb im Nachwuchsbereich. Die Qualifikation ist sehr schwer,  da nur jeweils 8 Mädchen und Jungen startberechtigt sind und diese Veranstaltung nur aller 2 Jahre stattfindet. Herzlichen Glückwunsch an Celine

Comment on Facebook

Glückwunsch

Der letzte Finalabschnitt der Meisterschaft brachte für die Schwimmer des LSP Dresden noch einmal sehr viele tolle Platzierungen. Alle Sportler zeigten tollen Kampfgeist und trieben sich gegenseitig zu vielen neuen Bestleistungen.

Celine Wolter (29,15s) und Joelle Marie Meyer (29,82s) waren über 50m Rücken nicht zu schlagen und gewannen Gold und Silber im Jahrgang 2004.
Zu Gold und Silber kamen noch vier Bronzemedaillen dazu. Den Anfang machte Florian Fröschke über 200m Brust (2:28,90s). Cassandra Opitz (30,77s) zeigte über 50m Rücken einen tollen Endspurt und wurde mit Bronze belohnt.
Leonie Grundke (1:03,33) und Rafael Sünkel (56,31s) freuten sich über 100m Schmetterling nach dem Anschlag ebenfalls über die Bronzemedaille.
Lilly Seibt, Lilo Firkert und Max Hutzler kamen über 50m Rücken jeweils auf den 5. Platz, Elisa Rosenheinrich wurde gute Siebte und unsere jüngste Starterin Mattea Schubert wurde Achte. Im Rennen über 200m Brust kam Leni von Bonin (2:56,50s) auf dem sechsten Platz ein.

Unsere beiden erfolgreichsten Sportlerinnen in Berlin waren Celine Wolter mit 4xGold und 1x Bronze, sowie Eva Gräfin von Brühl mit 3x Gold und 2x Silber.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen außergewöhnlichen Leistungen. ... See MoreSee Less

01.06.19 - 23:04

Am letzten Wettkampftag gab es bereits am Vormittag Grund zum Jubeln. Über 1500m Freistil konnte Eva Gräfin von Brühl ihre dritte Goldmedaille erschwimmen. Sie schlug in 18:37,48s als erste an. Ihre Trainingspartnerin Nele Röthig belegte einen hervorragenden 8.Platz.
Ebenfalls den 8.Platz konnte sich Linda Conrad sichern, sie schlug nach18:17,59s an.

In den anstehenden Finals sind 12 Sportler aus Dresden vertreten. Über 200m Brust Leni von Bonin und Florian Fröschke. Die 100m Schmetterling nehmen Leonie Grundke und Raffael Sünkel in Angriff.
Auf den 50m Rücken sehen wir Mattea Schubert, Cassandra Opitz, Celine Wolter, Elisa Rosenheinrich, Lilly Seibt, Lilo Firkert, Joelle Meyer und Max Hutzler.

Also, ein letztes Mal Daumen drücken ... See MoreSee Less

01.06.19 - 15:04

Der vorletzte Tag der DjM brachte wieder tolle Ergebnisse für die Schwimmer des LSP Dresden.
Eva Gräfin von Brühl konnte eine weitere Goldmedaille erkämpfen. In einem spannenden Rennen über 400m Freistil siegte Eva in 4:39,79s.
Jeweils eine Bronzemedaille standen am Ende bei Mattea Schubert ( 28,53s) und Georg Schubert ( 23,38s) über 50m Freistil auf der Habenseite.
Unsere Sammlung von vierten Plätzen wuchs weiter an. Über 200m Lagen belegten Nele Röthig (2:33,76s) und Franziska Specht (2:27,09s) den undankbaren 4.Platz. Auf den 4.Platz kam ebenfalls Celine Wolter über 50m Freistil (26,66s). Über die gleiche Strecke wurde Raffael Sünkel (23,95s) Fünfter.
Auf Platz sechs kam Franziska Grammlich (4:37,78s) über 400m Freistil. Max Hutzler wurde über 50m Freistil (24,03s) Siebter.
Für Cassandra Opitz (27,60s) wurde es am Ende über 50m Freistil der 8.Platz.
Maximilian Schwick belegte ebenfalls Platz acht, er steigerte seine Bestzeit auf tolle 4:14,85s und konnte erstmals unter die schnellsten Schwimmer auf dieser anspruchsvollen Strecke vordringen.
Herzlichen Glückwunsch für die gezeigten Leistungen und für den letzten Tag morgen nochmal Toi, Toi, Toi
... See MoreSee Less

31.05.19 - 23:58

... See MoreSee Less

30.05.19 - 23:01

Zur Halbzeit der DjM konnten die Dresdner Schwimmer ihre gute Bilanz weiter ausbauen.

An erster Stelle ist hier Celine Wolter zu nennen. Sie konnte sich heute über ihre dritte Goldmedaille freuen. Über 100m Rücken schlug sie nach 1:03,16s in neuer persönlicher Bestzeit an.

Seine erste Medaille bei einer DjM konnte Max Hutzler über 100m Rücken (59,16s) erkämpfen. Er und die gesamte Mannschaft freute sich über die Bronzemedaille.
Weitere gute Leistungen kamen auf das Konto von Georg Schubert, der bei seinem Ausflug über 50m Brust (29,85s) nur hauchdünn am Podest vorbei schwamm und Platz 4 belegte.
Über 200m Freistil kamen Eva Gräfin von Brühl in 2:16,11s auf Platz 5 und Rafael Sünkel auf Platz 8.
Cassandra Opitz steigerte ihre Bestzeit über 100m Rücken nochmal deutlich und wurde in 1:07,06s gute Siebte.
Unsere "Langstreckler" wussten über 1500m Freistil voll zu überzeugen. Arthur Schramm (17:39,25s) und Maximilian Schwick (17:13,88s) belegten jeweils
Platz 12, Leopold Richter ( 17:13,32s) Platz 11.
Unser Glückwunsch an alle für ihren tollen Einsatz und die zahlreichen neuen Bestzeiten . ... See MoreSee Less

30.05.19 - 23:01

Der erste Tag ist vorüber und es gab in den Finalläufen tolle Leistungen unserer LSP Sportler zu sehen.
Über 200m Schmetterling konnte sich Eva Gräfin von Brühl über ihre zweite Medaille freuen, diesmal war es in 2:33,25s die Silberne.
Zwei weitere Bronzemedaillen gingen an Celine Wolter über 100m Freistil in 57,08s und Florian Fröschke über 100m Brust in 1:08,86s.
Unsere weiteren Endlaufteilnehmer sammelten eifrig vierte Plätze. Leonie Grundke über 200m Schmetterling (2:21,18), Mattea Schubert (1:03,13), Franziska Grammlich (59,65) und Rafael Sünkel (52,63) jeweils über 100m Freistil. Über die gleiche Strecke wurde Cassandra Opitz (59,67) fünfte. Alle Sportler konnten sich im Finale nochmals erheblich steigern und konnten sich so über neue Bestleistungen freuen.
Herzlichen Glückwunsch und morgen weiter so !
... See MoreSee Less

28.05.19 - 22:20

Comment on Facebook

Tolle Leistungen!! Warum klappt es so schlecht im großen Maßstab

Das würde länger dauern und hier den Rahmen sprengen

Am zweiten Tag der DjM erreichten 13 Sportler einen Finalplatz.
Erfolgreichste Sportlerin war heute Celine Wolter mit gleich 2 Goldmedaillen. Sie siegte erst über 50m Schmetterling (27,60s) und eine halbe Stunde später über 200m Rücken (2:17,93s).
Eva Gräfin von Brühl sammelt auch fleißig weiter Medaillen, heute kam über 400m Lagen (5:19,71s) eine Silbermedaille dazu. Ebenfalls Silber erschwamm sich Georg Schubert über 50m Schmetterling (24,56s). Sein Vereinskollege Rafael Sünkel konnte sich über die gleiche Strecke über Bronze freuen (25,34s).
Weitere gute Leistungen kamen auf das Konto von Leni von Bonin, sie belegte über 400m Lagen Platz 4. Ebenfalls Platz 4 stand am Ende für Franziska Specht an der Anzeigetafel über 200m Rücken (2:26,23s). Nele Röthig konnte über 400m Lagen (5:23s) einen sehr guten 5.Platz erreichen. Tim Heidenreich wurde Sechster über 400m Lagen (4:46,46s). Joelle Meyer wurde Siebte über 50m Schmetterling (28,50s) und Lilo Firkert kam über 200m Rücken (2:25,18s) auf Platz acht.
Unseren drei Startern über 800 Freistil gebührt große Anerkennung, alle drei verbesserten ihre Bestleistungen sehr deutlich. Maximilian Schwick wurde Siebter in tollen 8:47,26s, eine Steigerung um 13s. Leopold Richter wurde am Ende Elfter in 8:57,37s und Arthur Schramm belegte Platz12 in 9:11,38s, beide Sportler steigerten ihre Bestzeiten jeweils um 10 Sekunden.
Ein toller Tag ist zu Ende, allen herzlichen Glückwunsch und weiter so.
... See MoreSee Less

29.05.19 - 23:05

Die Vorläufe am ersten Tag der DjM sind vorüber. Die Schwimmer des LSP Dresden konnten dabei ihre gute Form mehrfach unter Beweis stellen.
Am Nachmittag starten Eva, Leonie, Mattea, Franziska, Cassandra, Celine, Georg, Rafael und Florian in den Finalläufen. Wir hoffen dabei auf die eine oder andere Platzierung auf dem Siegerpodest.

Im letztes Wettkampf des Vormittags konnten wir auch die erste Goldmedaille für Dresden feiern.
Eva Gräfin von Brühl siegte im Jahrgang 2007 über die 800m Freistil. Herzlichen Glückwunsch und Daumen drücken für heute Nachmittag ... See MoreSee Less

28.05.19 - 14:35

... See MoreSee Less

11.05.19 - 15:58

Comment on Facebook

Kenn ich irgendwie noch

Nach zwei anstrengenden Trainingswochen haben die Schwimmer des LSP Dresden ihr letztes Wochenende auf Fuerteventura vor sich. Die letzten Tage waren von anstrengenden Aufgaben gefüllt, es wurde nicht nur im Schwimmbecken hart gekämpft, auch im Kraftraum und am Strand floss mancher Tropfen Schweiß.
Der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz.
... See MoreSee Less

11.05.19 - 15:58

We are very happy to welcome the LSP Dresden back at Playitas Resort! 🙂

Our team wishes the athletes much success for the next competitions! ... See MoreSee Less

09.05.19 - 19:23

Seit dem letzten Wochenende sind die Sportler der 8.Klasse und älter vom LSP Dresden im TL auf Fuerteventura.
Wie schon in den letzten Jahren, haben wir erneut tolle Bedingungen vorgefunden, um uns die notwendige Form für die DjM in Berlin zu holen. Das Wetter spielt auch mit, Sonne pur bei angenehmen 24 Grad und recht wenig Wind.
... See MoreSee Less

01.05.19 - 21:05

Mehr Beiträge anzeigen